Yoga

Michaela Kleber

Yogalehrerin

click click

Yogapraxis aktuell

10. Februar 2024

Liebe Yoga-FreundInnen,

mit diesem Newsletter möchte ich euch die Specials der nächsten Wochen vorstellen.

Ich beginne mit demjenigen, das mir selbst besonders am Herzen liegt, dem Wochenendseminar mit Yoga und Meditation (22.-24. März) in Bernried am Starnberger See. Das Bildungshaus St. Martin ist ein wunderschönes historisches Klostergebäude in einem großen Garten mit Blick auf den See. Unter dem Titel Auszeit – Loslassen und Auftanken mit Yoga und Meditation verbringen mein Mann, Rudi Matzka, und ich jedes Jahr dort ein Wochenende von Freitagabend bis Sonntagmittag mit einer Gruppe von 8-16 Teilnehmern.

Unser Anliegen ist es, einen Raum zu schaffen, in dem Körper und Geist zur Ruhe kommen und wir die Chance haben, zu uns selbst nach Hause zu kommen, mit tieferen Ebenen unseres Seins in Kontakt zu sein und daraus neue Kraft zu gewinnen. Dafür braucht es vor allem Zeit, Zeit in der der Geist ganz allmählich aus seiner Alltagsgeschäftigkeit herausfinden und ruhiger werden kann, in der die Augen in der Meditation nach innen und beim Spazierengehen in die Weite schauen können, in der der Körper systematisch überflüssige Spannung loslassen und ruhige Kraft aufbauen kann. Wir setzen weder körperliche Fitness noch Meditationserfahrung voraus.

Neben den Übungen und Gesprächen in der Gruppe gibt es viel Zeit zum Schlafen, Essen, und Spazierengehen. Und es ist sehr einfach, je nach den eigenen Bedürfnissen allein zu sein oder im Kontakt mit anderen.

Wer sich gerne tiefer mit der Meditation beschäftigen möchte und ein ganzes Wochenende zu aufwändig findet, ist herzlich eingeladen zum Meditationstag Mitten im Leben Stille am Samstag, den 2. März. Mit diesem Tag möchten Rudi und ich auf abwechslungsreiche Weise mit vielen einfachen praktischen Übungen (im Liegen, im Sitzen, im Gehen und beim Essen) vermitteln, wie wir die Aufmerksamkeit sammeln und lenken, wie wir mit Hindernissen und Störungen umgehen, wie wir an der Meditation Freude finden und wie wir mehr Achtsamkeit und Präsenz in alle Aspekte unseres Alltags bringen können. Yogaübungen helfen, Körper und Geist auf die Meditation vorzubereiten und zwischendurch zu entspannen.

Zwei sehr spezielle körperliche Themen werden angesprochen mit den beiden Übungsstunden Yoga für Kiefer und Nacken am Freitag, den 23. Februar, und Yoga für die Füße am Freitag, den 8. März, jeweils 18:00 bis 19:30 Uhr. Zu beiden Themen findet ihr Beiträge in meiner Textesammlung, die begründen, warum es sich lohnt, beim Yoga eine spezielle Aufmerksamkeit auf diese Punkte zu legen. Wenn dein Mund mit dir spricht stammt vom Januar 2023. Warum unsere Füße liebevolle Aufmerksamkeit und gezieltes Training brauchen habe ich 2018 geschrieben.

Und schließlich erwartet euch am Samstagvormittag, den 13. April, ein vierstündiges Seminar zum Thema Gesunder Schlaf . Mein Kollege Markus Satler und ich wollen mit euch in Vortrag, Gespräch und praktischen Übungen beleuchten, wie der Schlaf von unseren abendlichen Gewohnheiten abhängt, was wir tun können, um besser zu schlafen, welchen Nutzen das für die Gesundheit bringt und welche Rolle der Yoga dabei spielen kann. In den Wochen darauf bieten wir jeweils am Montagabend (15., 22. und 29. April) von 20:00 bis 21:00 Uhr drei Übungsstunden an, deren Nutzen für die Qualität deines Schlafs du danach unmittelbar ausprobieren kannst. Das Seminar und die Übungsstunden sind eine Fortbildung für Yogalehrende, richten sich aber genauso an alle anderen Interessierten. Wir stellen die Audio- und Videoaufnahmen davon sechs Monate lang zum weiteren Üben und Reflektieren zur Verfügung. Seminar und Übungsstunden sind zwar in erster Linie Online-Veranstaltungen. Die Anmeldung läuft über Markus. Wer in München wohnt und dazu gerne bei mir in der Yogapraxis sein möchte, ist herzlich willkommen. In diesem Fall schreibt mir bitte (zusätzlich zur Anmeldung) ein kurzes Mail oder sprecht mich an.

Ich freue mich auf euch.

Michaela