Yoga

Michaela Kleber

Yogalehrerin

click click

Yogapraxis aktuell

30. Oktober 2022

Liebe Yoga-FreundInnen,

heute schreibe ich euch, um über fünf besondere Veranstaltungen im November zu informieren. An allen Veranstaltungen könnt ihr in der Yogapraxis oder online teilnehmen. Die Teilnehmerzahl im Raum ist nach wie vor auf acht beschränkt.

In der kommenden Woche (31.10. bis 4.11.) sind in Bayern Schulferien. Deshalb haben alle Kurse eine Woche Pause. Es gibt aber am Donnerstag, 3.11., zwei Ferienübungsstunden: Yoga 60+ am Vormittag um 10:00 Uhr und eine Übungsstunde für alle am Abend um 19:00 Uhr. Beide Stunden können genutzt werden, um versäumte Kurstermine nachzuholen. Wer bisher nichts versäumt hat, kann natürlich trotzdem teilnehmen. Falls jemand am Ende des Kurses tatsächlich mehr als 10mal teilgenommen hat, rechne ich die überzähligen Stunden mit 15 Euro ab. Wichtig: Bitte meldet euch rechtzeitig an. Nicht nur die Teilnehmerzahl im Raum ist begrenzt; auch die Zugangsdaten sind anders als für die Herbstkurse.

Am Freitag, den 11. November findet der zweite Teil der Seminarreihe Reden und Zuhören statt mit dem Titel Macht mein Reden und Zuhören mich und andere glücklich?. Die Freitagsseminare unter der großen Überschrift Yogapsychologie und Selbstfürsorge haben Anfang 2022 begonnen und werden im kommenden Jahr fortgesetzt. Sie bestehen jeweils aus Vortrag, Gespräch und unterschiedlichen, meist meditativen Übungen. Man kann sie in Dreiergruppen oder auch einzeln buchen. Sie werden aufgezeichnet und für alle Interessenten über Dropbox (Audios und Texte) oder Vimeo (Videos) zur Verfügung gestellt, so dass man sie auch nutzen kann, wenn der eigentliche Veranstaltungstermin nicht in den Terminkalender passt.

Vor einem Jahr habe ich zur Einführung in diese Seminarreihe einen Vortrag mit dem Titel Der Yogaweg gehalten. Auch diesen Vortrag kann man nachträglich gegen eine Schutzgebühr von 8 Euro als Audio über die Medienseite bestellen.

Am Freitag, den 18. November, biete ich eine Übungsstunde unter dem Titel Yoga für Kiefer und Nacken an. Sie dauert 90 Minuten (18:30-20:00 Uhr) und kostet 20 Euro. Diese Veranstaltung könnt ihr nicht zum Nachholen benutzen. Sie ist für Menschen gedacht, die mit dem Kiefer Probleme haben. Viele von uns beißen die Zähne gewohnheitsmäßig zu fest aufeinander oder knirschen im Schlaf mit den Zähnen. Chronische Verspannungen, die vom Gesicht in nahe und ferne Körperbereiche ziehen, Kopf- und Nackenschmerzen, sowie eine eingeschränkte Mundöffnung sind einige der möglichen Folgen. Stress ist häufig die Ursache, kann aber auch eine Folge von Kiefergelenkproblemen sein. In dieser Übungsstunde werden wir mit gezielter Entspannung Stress auflösen, mit sanften Spür- und Mobilisationsübungen sowie mit Selbstmassage im Kiefer- und Nackenbereich die Selbstwahrnehmung trainieren und die Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten verbessern. Wir nutzen dabei zum Teil traditionelle klassische Yogaübungen, zum Teil Ideen aus dem Feldenkrais und anderen modernen Übungsformen. Auch Menschen, die keine Ahnung von Yoga haben, können leicht mitmachen. Bei großem Interesse wird diese Übungsstunde wiederholt. Ich werde auch versuchen, sie aufzuzeichnen, so dass ihr ein Video davon kaufen könnt.

Am Sonntag, den 27. November (9-11 Uhr) laden Rudi Matzka und ich nach langer Pause wieder einmal zu Yoga und Meditation am Sonntagmorgen ein. Bewegung und Stillsitzen haben in diesem Format ungefähr dasselbe zeitliche Gewicht. Nach einer Asanapraxis zum Aufwachen wird Rudi uns Inspirierendes zur Meditation sagen und in kleinen Schritten in die Stille führen. Zwischendurch gibt es dann wieder ein wenig Bewegung zum Ausgleich. Das Seminar eignet sich für Meditationsanfänger ebenso wie für geübte Meditierende. Wer mag und Zeit hat, kann anschließend mit uns zum Frühstück gehen.

.