Yoga bei Michaela Kleber: Literatur zum Thema Rückbildung

Literatur zu Rückbildung

Francoise Barbira Freedman: Yoga in der Schwangerschaft. Dorling Kindersley Verlag, München 2004 Das letzte Kapitel enthält Übungsanleitungen zur Kräftigung von Bauch, Rücken und Beckenboden für die ersten 16 Wochen nach der Geburt. Einige Übungen beziehen auch das Baby mit ein. Die Übungen sind gut beschrieben und bebildert. Sie sind leicht verständlich und nachvollziehbar und machen Lust, wieder in Bewegung zu kommen.
Benita Cantieni und Karin Altpeter-Weiss: Rückbildungsgymnastik — Fit nach der Schwangerschaft. Das beste Programm für einen starken Beckenboden und eine gute Figur. Südwest Verlag, 2006. Cantienis Übungsanweisungen haben auf den ersten Blick nichts mit Yoga zu tun, lassen sich aber teilweise in die Yogapraxis integrieren. Benita Cantieni hat aus ihrer eigenen Leidensgeschichte (extreme Skoliose) heraus unter dem Namen CANTIENICA® eine Übungsmethode entwickelt, die den Körper wieder an seine natürlichen Haltungs- und Bewegungsmuster erinnern soll. Dabei wird das Skelett so aus- und aufgerichtet, dass alle Gelenke sich jederzeit (schmerz)frei bewegen können. Diese Aufrichtung vernetzt und kräftigt die Muskulatur spürbar und sichtbar, von innen nach außen. Die hier empfohlene Rückbildungsgymnastik ist nur eines von sehr vielen Büchern, die sie veröffentlicht hat.
Irene Lang-Reeves und Dr. med. Thomas Villinger: Beckenboden — das Training für mehr Energie (mit Übungs-CD). Gräfe und Unzer Verlag, München 2002.